An diesen 12 Alarmzeichen merkst du, dass du zu viel Zucker zu dir nimmst

Es ist allgemein bekannt, dass Zucker nicht nur die Zähne schädigt, sondern an vielen Stellen des Körpers negative Auswirkungen zeigt.

Übergewicht, erhöhter Blutdruck und mangelnde Konzentration sind nur einige der Warnsignale bei hohem Zuckerkonsum. Daher ist es wichtig, den Verbrauch im Blick zu behalten und bei Bedarf einen Profi zur Hilfe zu nehmen. Der Körper ist die physische Grundlage für dein Leben, daher schenke ihm viel liebevolle Aufmerksamkeit.

 

 

Gut gepflegt und ernährt wirst du lange Freude an ihm haben. Neben der Ernährung ist natürlich auch die Bewegung und ausreichend Schlaf ein wesentlicher Beitrag zu einem gesunden und ausgeglichenen Leben. Pur wird Zucker in Mitteleuropa kaum konsumiert, aber leider steckt er in vielen Fertigprodukten, was es schwer macht, den Überblick zu bewahren wie viel Zucker insgesamt an einem Tag gegessen wird.

Selbst viele herzhafte Speisen haben einen hohen Zuckeranteil. Auch in Softdrinks und Säften steckt erstaunlich viel Süßstoff. Hier findest du 12 Anzeichen, die zeigen, dass du im Moment zu viel Zucker isst.

Du bist müde

mybrainsolutions

Zucker kann als Energielieferant dienen. Weißer Haushaltszucker ist als sogenannter Einfachzucker schnell nutzbar, aber ebenso schnell auch wieder verbraucht, und der Energiespiegel sinkt wieder rapide ab – ähnlich wie wenn die Wirkung von Koffein nachlässt. Müdigkeit und Erschöpfung sind die Auswirkungen. Wer häufig grundlos niedergeschlagen und müde ist, isst wahrscheinlich zu viel Zucker.

Heißhunger auf Süßes

detik

Wenn deinem Körper außergewöhnlich stark nach Süßem gelüstet, hat er sich wahrscheinlich schon an den süßen Stoff gewöhnt und braucht in regelmäßigen Abständen eine neue Dosis. Versuche aus dieser Abhängigkeit loszukommen und wieder weniger Zucker zu essen. Dann nimmt auch der Heißhunger auf Zucker wieder ab.

 

 

schwaches Immunsystem

minimagazin

Du bist oft schwach und niedergeschlagen? Du wirst leicht krank? Ein möglicher Grund kann ein zu hoher Zuckerkonsum sein. Versuche herauszufinden wie viel Zucker du am Tag zu dir nimmst – auch in Getränken steckt oft eine Menge des klebrigen Stoffes. Dann stelle deine Ernährung um und achte auf eine gesunde Lebensweise, um deine natürlichen Abwehrkräfte zu stärken.

Du kannst schlechter sehen

pinimg

Auch wenn deine Sehkraft nachlässt, kann das an einen zu hohen Konsum von Zucker liegen. Geh unbedingt zum Arzt, der klären kann, ob es andere Gründe gibt und wie dir geholfen werden kann. Eine mögliche Auswirkung von zu viel Zucker auf die Augen sind eine neblige Sicht und verschwommene Bilder.

 

 

Du brauchst mehr und mehr Zucker

angkasa7

Wenn du merkst, dass du immer mehr Zucker in deinen Kaffee gibst oder du bei anderer Gelegenheit immer mehr Zucker brauchst, um den gleichen Grad an Süße zu schmecken, hast du dich wahrscheinlich an den Geschmack gewöhnt. Nimm das als deutliches Warnsignal!

Deine Haut ist unrein

shutterstock

Wenn du viele Pickel im Gesicht hast oder deine Füße Ausschlag bekommen, kann das auch an zu viel Zucker liegen, der so seinen Weg nach draußen sucht. Die Haut ist auch ein großes Ausscheidungsorgan, das dem Körper hilft, Stoffe loszuwerden, die er nicht gebrauchen kann.

Du wirst nicht satt

blaber

Wenn du unbegrenzt essen könntest und das Gefühl von Hunger nicht weniger wird, obwohl du isst, liegt das an zu viel Zucker. Iss weniger Zucker und du dein Hunger pendelt sich wieder auf ein gesundes Maß ein.

Du nimmst zu

interesno

Es ist keine Überraschung, dass Zucker mit seiner hohen Energiedichte dafür sorgt, dass du zunimmst. Im Gegensatz zu anderen Lebensmitteln stecken in wenigen Gramm Zucker sehr viele Kalorien, die sich als Fett in deinem Körper speichern, wenn sie nicht durch Bewegung verbraucht werden. Kümmere dich um eine ausgewogene Ernährung und mache Sport!

Deine Zahngesundheit nimmt ab

haikudeck

Zucker greift die Zähne an und sorgt für ein schnelles Wachstum an Bakterien in deinem Mund, die deine Zähne schädigen. Karies und ein unangenehmer Zahnarztbesuch sind die Folge. Eine einfache Maßnahme dagegen ist gründliches Zähneputzen – vorallem nachdem du etwas Süßes gegessen oder getrunken hast - und das Benutzen von Zahnseide.

Dein Blutdruck steigt

laakarilehti

Auch auf deinen Blutdruck kann Zucker negative Auswirkungen haben. Steigt er über 120/80, solltest du mit deinem Arzt sprechen und sofort anfangen deine tägliche Ration Zucker deutlich zu reduzieren.

Ein erhöhter Cholesterinspiegel

pinimg

Auch beim Cholesterin macht sich ein Zuviel an Zucker bemerkbar, was negative Folgen für den ganzen Körper haben kann. Entlaste deinen Stoffwechsel mit gesunder und frischer Kost aus Gemüse, Obst und Vollkornprodukten.

Nach dem Sport keine Kraft

twimg

Wenn deine einzige Energiequelle industrieller Zucker ist, wird er wie anfangs beschrieben, schnell verbraucht. Gerade beim Sport merkst du dann, dass du müde und ausgelaugt bist. Setze dagegen auf einen Mix an schnell verfügbaren und langsam freiwerdenden Energien aus Mehrfachzuckern, um auch nach dem Sport Kraft zu haben.