Übersäuerung: Grundlos krank und was Du dagegen tun kannst

Viele Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden, die durch Übersäuerung entstehen. Dies kann durch falsche Ernährung kommen, wie übermäßiger Kaffeekonsum und säurebildende Lebensmittel. Auch Stress, falsche Lebensgewohnheiten und wenig Ruhepausen können den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen.

Die Folgen sind allgemeines Unwohlsein und bei einem fortwährend hohen Säurehaushalt auch schwere Krankheiten.

ADVERTISEMENT

shutterstock

Bist Du chronisch müde und fehlt Dir oft die benötigte Energie, um Deinen Alltag zu bewältigen? Hast Du Kopfschmerzen, ist Dir übel und musst vielleicht sogar brechen oder leidest unter Durchfall? Das kann auf eine Übersäuerung hindeuten.

ADVERTISEMENT

shutterstock

Aber auch Probleme wie Gelenkschmerzen, entzündetes Zahnfleisch, Atembeschwerden und Herz-Kreislauf-Probleme lassen sich auf eine Übersäuerung zurückführen. Weitere Nachwirkungen können Herzprobleme, Diabetes, Hefepilze, Nieren-Infektionen, Osteoporose, Akne und Fettleibigkeit sein.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()