​Reibe diese natürliche Zutat auf Deine Fibrome und sie werden in kürzester Zeit verschwinden

Fibrome sind häufig weiche Hautwüchse, die meistens am Hals, in der Leistengegend, um die Arme oder Brüste herum und in den Achselhöhlen auftreten. Sie sind lästig und sehen nicht besonders ästhetisch aus, vor allem wenn es sich dabei um mehrere Fibrome handelt.

Sie stellen keine ernsthafte gesundheitliche Bedrohung dar, aber sie könnten peinlich sein oder Unannehmlichkeiten verursachen.

ADVERTISEMENT

shutterstock

Die Hauptursache für Fibrome ist oftmals Fettleibigkeit. Dennoch können sie auch durch enge, reibende Kleidung verursacht werden. Schwangere Frauen bemerken auch häufig Fibrome an ihren Körpern. Doch auch schlanke Menschen können davon betroffen sein, da sie sich dort bilden, wo kleine Hautfältchen sind bzw. überschüssige Haut vorhanden ist.

ADVERTISEMENT

shutterstock

Die herkömmlichen Entfernungsverfahren von weichen Fibromen beinhaltet das chirurgische Abschneiden oder Einfrieren. Je nachdem wie groß das Fibrom war und welche Form es hatte, muss die Stelle nach der Exzision genäht werden.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()