Nicht ignorieren. 11 Anzeichen dafür, dass Deine Schilddrüse nicht richtig arbeitet.

Die Schilddrüse befindet sich in unserem Hals, liegt vor der Luftröhre und unterhalb des Kehlkopfes. Ihre Form erinnert an einen Schmetterling. Sie speichert Jod und ist für die Bildung der Schilddrüsenhormone zuständig. Diese Hormone sind wichtig für den Energiestoffwechsel und für das Wachstum bestimmter Zellen. Insgesamt sind sie für den ganzen Organismus von Bedeutung. Arbeitet die Schilddrüse nicht mehr richtig, reagiert unser Körper mit Beschwerden.Welche Symptome auftreten, hängt davon ab, ob es sich um eine Über- oder eine Unterfunktion handelt und sie zu viele oder zu wenige Hormone produziert.

Nachfolgend findest Du Symptome von beiden Beschwerdebildern. Die aufgeführten Beschwerden können individuell unterschiedlich stark ausfallen und müssen nicht alle auftreten. Dieser Artikel ersetzt keinen Arztbesuch. Hast Du das Gefühl, dass Deine Schilddrüse krank sein könnte, sprich auf jeden Fall mit einem Arzt.

ADVERTISEMENT

Unterfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose)

shutterstock

In diesem Fall produziert die Schilddrüse zu wenig ihrer Hormone Trijodthyronin und Thyroxin. Durch den Mangel an Hormonen laufen viele Funktionen im Stoffwechsel langsamer ab. Einer der häufigste Auslöser hierfür ist eine Unterversorgung an Jod. Im Durchschnitt sind Frauen öfter betroffen als Männer. Am anfälligsten sind Frauen über 60 Jahren.

ADVERTISEMENT

Gefühl der Abgeschlagenheit

shutterstock

Die Schilddrüse produziert Hormone, die für unseren Energiehaushalt zuständig sind. So kann sich eine Unterfunktion mit weniger produzierten Hormonen auf unser Energieniveau auswirken. Dadurch sinkt unsere geistige und körperliche Leistung, was sich beispielsweise durch depressive Verstimmungen, allgemeine Abgeschlagenheit, schnelles Ermüden und Trägheit äußert.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()