Die "Militär"-Diät - verliere in nur wenigen Tagen viele Kilos

Die Abnehm-Industrie boomt seit vielen Jahren und wird dies auch in Zukunft noch tun. Sehr viele Menschen lassen sich vom so genannten "Schönheitsideal" der Gesellschaft, bei welchem dünn und fit sein eine starke Rolle spielt, beeinflussen. Andere wollen sich in ihren Körpern einfach wohler fühlen und für sich selbst attraktiver wirken. Methoden, die einen enormen und schnellen Erfolg bei der Reduzierung von Gewicht versprechen, gibt es viele. Nicht wenige Menschen hangeln sich von Diät-Plan zu Diät-Plan, um festzustellen, dass Keiner so richtig den gewünschten Erfolg herbeiführt - bei vielen Diäten werden sogar gesundheitsschädliche Tipps integriert, von denen Ärzte abraten.

Die "Militär-Diät", die wöchentlich drei Tage einnimmt, hat natürlich nichts mit der Bundeswehr oder ähnlichen Institutionen zu tun. Jedoch verdient sie ihren Namen, denn bei dieser Diät handelt es sich um eine wahrlich Strenge, die viel Disziplin erfordert. Dennoch ist von allem ein Bisschen erlaubt - in Maßen, nicht in Massen. Wer sich an sie hält, wird schnell Erfolge erkennen. Erfahre, wie Du in nur wenigen Tagen spürbar an Gewicht verlierst.

Frühstück an Tag 1

shutterstock

Das Frühstück vermag die wichtigste Mahlzeit des Tages zu sein - am Morgen versorgt es den Körper mit Energie und es fördert auch den Stoffwechsel. Während dieser Diät sind eine halbe Grapefruit und eine Scheibe Toast (Voll- oder Mehrkorn) mit zwei EL Erdnussbutter erlaubt.

Tipp für Allergiker

shutterstock

Sofern Du eine Erdnuss-Allergie hast, kannst Du die Erdnussbutter durch Bohneneintopf, Humus, Kürbis-, Mandel- oder Sojabutter ersetzen. Selbstverständlich ist kein Frühstück ohne eine Tasse ungesüßten Kaffee oder koffeinhaltigen Tee komplett.

Next Page