ADVERTISEMENT

Deshalb solltest du keinen BH mehr tragen

Frauen lieben und hassen den Büstenhalter. Er gilt als weiblichstes Kleidungsstück überhaupt und kann jedes Dekolleté perfekt zur Schau stellen. Gleichzeitig kann er oft ganz schön drücken und zwicken. Viele überrascht es vielleicht, aber es gibt Gründe, künftig auf den BH zu verzichten.

ADVERTISEMENT

Ein BH hat keinen Einfluss auf die Straffheit der Brust

shutterstock

Straffheit ist wahrscheinlich der häufigste Grund, warum Frauen einen BH tragen. Viele sind überzeugt, sobald sie aufhören den BH zu tragen, verliere der Busen seine Straffheit und beginne zu hängen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Frauen, die nicht ständig einen BH tragen, haben meist straffere Brüste und leiden seltener unter Schwangerschaftsstreifen.

ADVERTISEMENT

Deine Brüste können eine ganze BH-Größe wachsen

shutterstock

Ein Großteil der Frauen trägt Push-up-BHs. Diese präsentieren die Brüste perfekt. Dabei können deine Brüste ganz einfacher größer wirken: Trage keinen BH mehr, denn ohne die ständige aber unnötige Stütze muss dein Körper selbst für den nötigen Halt sorgen.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT