Der 5-Minuten-Jungbrunnen: Mit einer natürlichen Maske zu glatter Haut

Die Haut ist nicht nur das menschliche Organ mit der größten Oberfläche, sondern zugleich auch Spiegel der körperlichen Verfassung. Ungesunder Lebenswandel, Zigarettenkonsum und durchgehender Stress schlägt sich schnell in unreiner Haut nieder. Pickel, Schuppen, Rötungen oder gar Pilze können hinzukommen.

Mit steigendem Alter treten zudem vermehrt Falten auf. Zahlreiche kommerzielle Pflegeprodukte versprechen Besserung, doch oft fällt der Erfolg nur mäßig aus. Das folgende Rezept mit nur zwei natürlichen Hauptzutaten verpasst Deiner Haut ein neues Gesicht.Die Vorbereitung ist ebenso wie die Anwendung denkbar einfach. Gleichzeitig bleiben die Anschaffungskosten für das notwendige Material äußerst gering. Anders als bei hoch angepriesenen Kosmetika spielt Geld nur eine geringfügige Rolle.

Zutaten:
Eiweiß, 1/2 Teelöffel Zitronensaft, Schüssel

ADVERTISEMENT

cdninstagram

Im Anschluss wasche Deine Hände, nimm mit den Fingerspitzen die zähe Mixtur auf und verteile diese gleichmäßig auf deinem Gesicht. Dabei arbeite Dich behutsam immer in kreisrunden Bewegungen vor.

ADVERTISEMENT

shutterstock

Nach Vollendung der Maske muss diese ungefähr 5 bis 10 Minuten einwirken. Danach kannst Du sie einfach abziehen und eine Feuchtigkeitscreme Deiner Wahl auftragen. Beste Resultate erzielst Du mit einer mehrfachen Wiederholung der Anweisungen im Wochenzyklus. Deine Haut wird es Dir mit einem deutlich geschmeidigeren Erscheinungsbild danken.

ADVERTISEMENT
Prev Page
Show Comments ()