Das verrät Dir Deine Zunge über Deine Gesundheit

Auch Du kennst dieses Ritual beim Arzt: "Bitte Zunge herausstrecken und Aahh sagen ..." Neben den Hals und Rachenraum checkt der Arzt dabei immer auch die Zunge auf Krankheitsanzeichen. Ist sie rosig, belegt, oder verfärbt? Das alles gibt Aufschluss über Deinen Gesundheitszustand. Die Zungendiagnose kannst Du auch selbst durchführen.

Bester Zeitpunkt dafür ist früh morgens, vor dem Zähneputzen und bevor Du etwas gegessen oder getrunken hast.

ADVERTISEMENT

Hellrosa

genial

Eine gesunde Zunge ist hellrosa, glatt und feucht. Keine Angst, wenn Du beim morgendlichen Blick in den Spielgel etwas Belag entdeckst. Der ist vor dem Zähneputzen ganz normal.

ADVERTISEMENT

Rot

genial

Ist Deine Zunge tiefrot, weist das auf entzündliche Prozesse in Deinem Körper hin. Auch bei Infektionskrankheiten, insbesondere bei Scharlach, ist die Zunge stark gerötet. Der Volksmund spricht von einer „Himbeerzunge" oder „Erdbeerzunge".

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()