Das verrät die Farbe deines Ohrenschmalzes über deinen Körper

Ohrenschmalz empfinden wir alle als lästig und unhygienisch. Dabei handelt es sich hierbei lediglich um eine Schutzfunktion des Körpers, die das Ohr vor dem Eindringen von Bakterien bewahrt. Er hält den Gehörgang geschmeidig und hilft dabei, Krankheiten abzuwehren.

Darüber hinaus kann der Ohrenschmalz sehr viel über den Zustand deiner Gesundheit aussagen. Wir verraten dir, welche Farbgebungen und Texturen hierbei bedenklich sein könnten.

Zäh und dunkel

Dunkler Ohrenschmalz spricht für eine erhöhte Schweißproduktion. Dies kann mitunter zu einem unangenehmen Geruch führen, ist gesundheitlich allerdings unbedenklich.

Trocken und weiß

Auch dieser Zustand des Ohrenschmalzes ist normal. Er deutet lediglich darauf hin, dass der Körper weniger Schweiß produziert. Er deutet auch auf einen weniger starken Geruch hin.

Prev Page
Next Page