Was Deine Blutgruppe So Alles Über Dich Verrät. Was weisst du darüber?

Können Sie ohne langes Nachdenken Ihre Blutgruppe benennen? Können Sie auf Anhieb sagen, wie die einzelnen Blutgruppen lauten, die wir Menschen haben können? Vielleicht erinnern Sie, dass die Blutgruppen 0, A, B und Ab vorkommen.

Dabei kommen nur die Blutspender der Gruppe Null als Universal-Blutspender infrage. Ihr Blut passt zu allen eben genannten Blutgruppen. Bei Blutspendern mit den anderen Blutgruppen muss die Verträglichkeit geprüft werden. Dazu dient der Rhesusfaktor.

Der Großteil der Menschen mit allen genannten Blutgruppen ist Rhesus positiv. Doch 15 Prozent der Bevölkerung sind Rhesus negativ - und das kann dramatische Folgen haben. Zum Beispiel, wenn Mutter und Kind dank der Beteiligung väterlicher Gene unterschiedliche Rhesus-Faktoren haben.

Das Wissen über Blutgruppen und damit Verwandtes ist in der Bevölkerung verbesserungswürdig. Daher informieren wir Sie hier auf interessante Weise, was Blutgruppen so alles verraten und welche Auswirkungen das eigene Blut auf das Leben oder das Aussehen eines Menschen haben kann.

Deine Blutgruppe beeinflusst deine Ernährung

shutterstock

Unsere Nahrung setzt sich im Wesentlichen aus Wasser, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Fett, Eiweiß und Vitalstoffe wie Minerale und Vitamine zusammen. Aber jeder Mensch geht ganz individuell mit all diesen Bestandteilen um. Der Eine kann zum Beispiel Fett recht gut verbrennen, der Andere lagert es sofort gierig ein, wie man sieht, und deine Blutgruppe ist hierbei das Zünglein an der Waage.

Menschen mit der Blutgruppe 0 sollten sich möglichst eiweißreich ernähren, jene mit der Blutgruppe A sollten Fleisch lieber meiden und stattdessen viel Obst und Gemüse essen. Die Blutgruppe B ist wenig kompatibel mit weißem Fleisch, spricht aber gut auf gesunde Mischkost an. Und die Blutgruppe AB hat's mit dem Fisch, hier insbesondere mit den Omega-3-Fettsäuren.

Nicht jeder Sport ist gleich gut geeignet für jede Blutgruppe

shutterstock

Wenn du Blutgruppe A hast, dann entscheide dich für entspannende Sportarten wie Yoga, aber auch eine Ausdauersportart wie Laufen ist dann gut geeignet. Mit Blutgruppe B brauchst du die absolute Herausforderung für Körper und Geist wie Klettern oder die meisten Kampfsportarten.

 

Next Page