8 Tipps, wie du leichter mit dem Qualmen aufhörst und das Verlangen überwindest

Jede Zigarette enthält viele verschiedene chemischen Substanzen, von denen 90 krebserregend wirken. Diese werden hauptsächlich über die Schleimhäute aber auch über die Lunge aufgenommen und schädigen deinen Körper. Du hast, wenn du regelmäßig rauchst, ein großes Risiko an Lungen-, Kehlkopf-, Speiseröhren- oder Mundhöhlenkrebs zu erkranken.

Rauchen führt zu verminderter Lungenfunktion und ist eine der Hauptursachen einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden. Starke Raucher verkürzen ihr Leben um circa 10 Jahre. Alle 6 Sekunden stirbt auf der Welt ein Mensch an den Folgen seines Nikotinkonsums. Rauchen ist also keineswegs nur ein dummes Laster. Mit jeder Zigarette verkürzt du dein Leben. Du willst damit aufhören, hast es aber bis jetzt nicht geschafft?

ADVERTISEMENT

Die erstaunliche Wirkung der Limonenschale:

shutterstock

Auch einige Hausmittel können dir helfen. Beginnst du mit dem Rauchen aufzuhören, solltest du einige unbehandelte Limonen vorrätig haben. Geschälte Limonen essen hilft Darm und Leber bei der Entgiftung.
Sobald du Lust auf eine Zigarette bekommst, kaue ein Stück von der Limonenschale. Das Verlangen nach dem Nikotin wird sofort nachlassen.

ADVERTISEMENT

Absolviere ein Geruchstraining:

shutterstock

Lege neben deine Zigarette ein Stück Fisch oder ein Nahrungsmittel dass du überhaupt nicht magst. Beim nächsten Versuch eine Zigarette zu genießen, wirst du den üblen Geruch, den sich dein Gehirn gemerkt hat mit dem Rauchen verbinden. Deine Zigarette wird dir nicht mehr schmecken.

ADVERTISEMENT
Prev Page
Next Page
Show Comments ()