3 wichtige Gründe um das Smartphone nachts nicht mehr zu benutzen

Das Smartphone wird heutzutage schon fast nicht mehr aus der Hand gelegt. Nicht einmal nachts wird das Handy abgedreht und ignoriert. Denn viele nutzen das Handy zum Beispiel als Wecker.

Die meisten Menschen haben es auch noch bis spätabends, sogar bis kurz vor dem Einschlafen, in den Händen und schreiben mit Freunden, surfen auf Social Media oder gucken Videos. Doch gerade die Benutzung des Handys spätabends kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.

Schlafprobleme

shutterstock

Nicht nur Schlafprobleme, wie oben schon kurz erwähnt, sind auf das Smartphone zurückzuführen. Unter Schlafstörungen fallen beispielsweise Probleme beim Ein- und Durchschlafen oder schlafbezogene Bewegungsstörungen. Die spätabendliche Nutzung des Smartphones kann sogar zu Schlaflosigkeit (Insomnie) führen. Diese Schlafprobleme können dann mitschuld sein und

  • Gewichtszunahme
  • schlechtere Aufmerksamkeit und Gedächtnisleistung
  • Herz-Kreislauf-Erkarnungen
  • und sogar Depression

Prev Page