15 Anzeichen für eine Herzerkrankung

Anzeichen von Erkrankungen sollen wir alle ernst nehmen. Wer will nicht gesund und fit bleiben? Auch, wenn es abgedrosche klingt: Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Gerade mit Herzerkrankungen ist wirklich nicht zu spassen. Glaubst Du, dass Herzerkrankungen ohne Vorwarnung eintreten? Was ist, wenn Du Dich schon lange nicht mehr wirklich wohl fühlst in Deiner Haut und Anzeichen ignorierst, die von Bedeutung sein könnten? Fakt ist, dass wir Beispiele liefern die Du keinesfalls einfach ignorieren solltest, wenn Du im Vorfeld erste Signale auf Herzerkrankungen erkennen willst.Die Vorzeichen sind oft prägend, um Vorsorge zu treffen.

Frühe Vorsorge ist besser als einfach abzuwarten, wenn schwerwiegende Herzattacken das Leben erheblich beeinträchtigen. Vorsoge ist besser als Nachsorge. Bitte suche den Arzt auf, wenn folgende Merkmale an Deinem Körper erkennbar sind. Deiner Gesundheit zu Liebe achte bitte auf folgende 15 Vorzeichen, die auf eine Herzerkrankung hinweisen könnten:

ADVERTISEMENT

Erschöpfung und Müdigkeit:

shutterstock

Wer permanent mit Müdigkeit zu kämpfen hat, wen plötzliche Erschöpfungszustände überrumpeln, sollte sich untersuchen lassen. Nicht selten sind Blutarmut oder eine mangelnde Herzleistung für plötzliche Erschöpfung verantwortlich. Wenn die Blutmenge aufgrund schwacher Herzleistung reduziert wird, sollten diese Alarmsignale erkannt werden.

Bewusstlosigkeit, die plötzlich auftritt:

shutterstock

Du wist ohnmächtig, kippst um und Dein Kreislauf spielt verrückt? All dies kann auf eine mangelnde Herzleistung zurück zu führen sein. Dehydrierung und körperliche Anstrengung können wie ein dauerhaft erhöhter und erniedrigter Blutdruck zur Bewusstlosigkeit führen. Bitte nimm die Signale ernst, wenn Du umkippst.

ADVERTISEMENT

Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme:

shutterstock

Wenn die Herzpumpe keine volle Leistung mehr erbringt, muss die Alarmglocke läuten. Ödeme sorgen für Wassereinlagerungen und machen sich auf der Wage bemerkbar. Ein gut funktionierendes Herz pumpt, Wasser wird aus dem Gewebe des Körpers ausgeschieden. Steigt die Zahl auf der Wage ohne anschauliche Begründung, kann dies auf eine Herzschwäche hinweisen.

Appetitlosigkeit und Übelkeit:

shutterstock

Auf eine Insuffizienz des Herzens deutet hin, wenn Du an Übelkeit leidest, ohne bestimmten Grund. Du hast Verdauungsprobleme, leidest oft an Blähungen und Übelkeit? Diese Leiden können, ebenso wie dauerhafte Appetitlosigkeit, auf ein Herzleiden hinweisen. Gerade bei chronischen Verdauungs- und Magenproblemen ein Arzt aufgesucht werden.

ADVERTISEMENT

Unregelmäßiger Herzschlag:

shutterstock

Natürlich kann das Herz, aufgrund einer Veränderung der Gemütslage, plötzlich doppelt so schnell schlagen oder einmal der Herzschlag aussetzen. Manchmal ist ein Adrenalinschub dafür verantwortlich. Sollte der Herzschlag dauerhaft unregelmäßig stattfinden, ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen. Für einen unregelmäßigen Rhythmus des Herzschlages gibt es gute medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten.

Chronischer Husten - Herzleiden?

shutterstock

Einen Husten, den Du nicht los bekommst, kann auf Herzleiden hindeuten. Warum? Mangelnde Herzleistung geht auf andere Organe über, oft auch auf die Lunge. Wenn die Lunge nicht vernünftig arbeitet, kann dies auf mangelnde Aktivität am Herzen hinweisen. Wer Schleim aushustet, sollte spätestens zum Arzt gehen.

ADVERTISEMENT

Schweißausbrüche:

shutterstock

Wer übermäßig schwitzt, will seine Körpertemperatur regulieren. Dies kann auf mangelnde Pumpleistung in der Herzfunktion hinweisen.

Schwindel:

shutterstock

Wer öfter an Schwindelanfällen leidet, zeigt, dass der Kreislauf nicht richtig versorgt ist. Das kann nicht selten auf eine mangelnde Herzfunktion hinweisen. Ist der Körper nicht richtig mit der Pump Leistung des Herzen versorgt, kann es zu Schwindelanfällen kommen. Unbedingt überprüfen lassen!

ADVERTISEMENT

Schwellungen an den Füßen:

shutterstock

Ähnlich wie bei den Ödemen (siehe Foto 13) zeigen gerade dicke Knöchel und Füße: Mit dem Herzen kann irgend etwas nicht in Ordnung sein. Schafft es das Herz nicht, das Wasser aus dem Gewebe zu pumpen, um es ausscheiden zu können, solltest Du unbedingt zum Arzt gehen.

Schlafprobleme:

shutterstock

Wer an Schlafstörungen leidet, kann herzkrank sein. Das mag vielleicht an der Lunge liegen, die nicht genug Sauerstoff bekommt, indem das Herz das Wasser nicht richtig abpumpen kann. Außerdem sind Ruhelosigkeit für Schlafstörungen verantwortlich, was auf Herzleiden hinweisen kann.

ADVERTISEMENT

Zahnfleischentzündungen:

shutterstock

Zahnfleischbluten und Herzschwierigkeiten? Ganz einfach: Wenn Bakterien im Blut nicht bekämpft werden, wird oft das Zahnfleisch entzündet. Keine Sorge: Nicht bei jedem kleinen Zahnfleisch bluten ist das Herz die Ursache. Bei chronifiziertem Leiden allerdings solltest Du den Arzt aufsuchen.

Schnarchen:

shutterstock

Schlafapnoe - hier hört im Schlaf das Herz ein paar Schläge einfach auf zu schlagen. Ebenso ist mangelnde Sauerstoff Versorgung ein Hinweis darauf, dass mit dem Herz etwas nicht in Ordnung sein könnte. Im Zusammenhang mit anderen Symthomen - bitte unbedingt den Arzt aufsuchen.

ADVERTISEMENT

Schmerzen in Rumpf und Armen:

shutterstock

Ein Herzinfarkt kommt selten einfach von alleine. Im Vorfeld spürt der Betroffene oft Schmerzen in Oberarmen in Rumpf. Wer dauerhaft diese Probleme der Schmerzen erlebt oder bereits einen Herzinfarkt erlebt hat, sollte sein Herz vom Arzt untersuchen lassen.

Atemnot als Vorbote:

shutterstock

Atemnot kann darauf hinweisen, dass das Herz nicht die richtige Leistung erbringt, um den Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Wer schnell, ohne Sport zu treiben, außer Atem kommt, wer öfter nach Luft schnappt, sollte sein Herz untersuchen lassen.

ADVERTISEMENT

Schmerzen in der Brust:

shutterstock

Ganz klar: Schmerzen oder Druck in der Brust können auf erste Herzleiden hinweisen. Wenn die Arterien das Herz nicht mehr richtig durchbluten, kann es bereits zu spät sein: Der Herzinfarkt naht. Wenn das Blut nicht mehr richtig zirkuliert, solltest Du unbedingt zur Notaufnahme gehen, um sofort das Herz untersuchen zu lassen.

Wichtig ist es, Signale zu erkennen und ernst zu nehmen. Sind diese gesundheitlich wichtigen Informationen nicht für jeden Menschen interessant?

Show Comments ()