Mit nur 12 Minuten Übung täglich: Endlich sexy Beine

Träumen wir nicht alle davon im Sommer mit einem hübschen Bikini am Strand zu liegen und unseren stolz trainierten Körper bräunen zu lassen?

Für viele Frauen ist diese Vorstellung leider immer noch mehr Graus als Schmaus. Viel zu häufig schrecken die Vorstellungen eines Fitnessstudios uns Frauen ab - mit Bildern von endlosen Cardioeinheiten auf dem Crosstrainer oder 60 Minuten Krafttraining am Fitnessgerät.

 

 

Die Motivation neigt sich noch vor dem eigentlichen Training gen Ende, da der lange Fahrtweg mit dem Auto ja auch noch bevorsteht und um 20:15 Uhr doch die Lieblingsserie im TV läuft. Aber aufgepasst: Gute Nachrichten! Es gibt eine Trainingsmethode mit der du nicht nur schnell Fett verbrennst, sondern deinen Körper formst und ihn in Topform hältst!

Im folgenden Abschnitt wirst du dieses Homeworkout, das dich in nur 12 Minuten fit und sexy werden lässt, nicht nur kennen sondern vor allem lieben lernen!

In nur 12 Minuten zum Erfolg

youtube

Langatmige Workouts bei denen der Kopf früher aufgibt als der Körper sind Schnee von gestern. Schon seit langem integrieren sich Workouts wie HIIT oder Tabata erfolgreich in der Fitnessbranche. In diesem Fall bedeuten das Motto: Höher, schneller, weiter einen Mehrwert für Geist und Körper. In kurzer Zeit verbrennst du viele Kalorien, da deine Herzfrequenz im Intervall Aktion - Erholung trainiert wird.

Fitness ist ein Lifestyle

shutterstock

Allbekannt bringt dir der ganze Sport nichts wenn der Rest deines Lebens nicht darauf abgestimmt ist. Wichtiger Bestandteil deines Traumkörpers ist die Ernährung. Man sagt das dein Körper zu 70% in der Küche und nur zu 30% im Fitnessstudio geformt wird. Die Mayo Clinic empfiehlt eine Ernährungsform mit nur wenigen Milchprodukten und gesättigten Fettsäuren. Außerdem ist es wichtig, dass du dein Leben einmal hinterleuchtest: z.B Wann kann ich die Treppe anstelle des Aufzugs benutzen? Viele kleine Dinge bringen am Ende den großen Erfolg.

 

 

Das wichtigste Workout:Krafttraining

shutterstock

Nur Muskeln verbrennen Fett. Nur durch Muskulatur reduzierst du Kalorien. Somit ist es ausgesprochen wichtig das vor allem Frauen ihr tägliches Workout absolvieren. Im Optimalfall werden die großen Muskelgruppen gestärkt und aufgebaut, damit diese den Großteil an Kalorien vernichten: die Bein - , Rücken und die Brustmuskulatur.

Kniebeugen und Ausfallschritte - Das Must Do unter den Kraftübungen

shutterstock

Um deine Beine zu stärken und in Form zu bringen sind Kniebeugen ( auch Squats genannt) und Ausfallschritte in deinem Training unerlässlich. Bei jeder Wiederholung trainierst du nicht nur deine gesamte Beinmuskulatur, sondern auch Geßäß, unteren Rücken und die Bauchmuskulatur.

 

 

Ausdauertraining - dein wichtiger Ausgleich

shutterstock

Als Ausgleich zum ermüdenden Krafttraining baust du regelmäßig Ausdauertraining in deinen Alltag mit ein, damit dein Herz Kreislaufsystem gestärkt und trainiert wird. Deine Lungen werden trainiert, deine Sauerstoffzufuhr erhöht und dein Wohlbefinden steigt ins unermessliche wenn du diese beiden Wege zu trainieren kombinierst.

Fitnesstraining muss nicht langweilig sein

In den Zeiten von Youtube und Fitnesschannels ist das öde Homeworkout von der DVD Schnee von gestern. Auf dem Kanal "XHIT Daily" findest du viele motivierende Workouts die du ganz einfach und ohne Hilfsmittel bei dir zu Hause durchführen kannst. Die Workouts folgen dem Prinzip des High Intensity Trainings und kombinieren in kurzer Zeit Cardio und Krafttraining.

Sicherheit steht an erster Stelle

shutterstock

Auch wenn wir heutzutage in unserem schnelllebigen Alltag wenig Zeit haben: Wäre dich vor jedem Workout ausreichend auf. Auch wenn es nur 12 Minuten Training sind muss dein Körper darauf entsprechend vorbereitet werden. Lockeres Laufen oder einfache Mobilisation der Gelenke helfen deinem Körper dabei.

Ausdauer und Kraft - Nur 30 Sekunden!

youtube

Kein Workout ist besser als das bei dem du keine Zeit hast nachzudenken! Und das schaffst du in 30 Sekunden nicht. Deine volle Konzentration liegt darauf die Übung perfekt auszuführen und an dein Limit zu gehen. Es sind schließlich nur 30 Sekunden pro Übung! Das klingt fast zu schön um wahr zu sein - oder nicht?

Regeneration: Der Hauptbestandteil des Trainings

shutterstock

Oft wird der wichtigste Teil nach dem Training unterschätzt, wenn nicht sogar vergessen. Bedenke: Erst in der Regenerationsphase baut der Körper seine Muskulatur auf und kräftigt sich und seine Strukturen um am nächsten Tag gestärkt und mit einem neuen Level ins Training zu starten.

Beginne jetzt!

Der innere Schweinehund ist groß - aber der Traum von sexy Beinen im Sommerurlaub größer. Am Anfang zählt nur das beginnst. Wie lange und wie oft spielt keine Rolle. Es ist wichtig, dass du dich aufraffst, dir Gedanken machst und loslegst. Such dir ein Video von XHIT Daily und lass dich von deinen Trainerinnen motivieren Vollgas zu geben!

Falls du doch noch einen Trainingspartner suchst mit dem du deine Erfolge teilen möchtest: Teile diesen Artikel und finde gleichgesinnte mit denen du deinem Traum einen großen Schritt näher kommen wirst!