10 gute Gründe warum Ärzte immer eine Zitrone im Gefrierfach haben

Geheimtipp Zitronen einfrieren - was hat es damit auf sich?

Ob Du es glaubst oder nicht, das Einfrieren von Zitronen ist vielleicht das Beste, was Du jemals mit einer Zitrone gemacht hast. Neueste Studien zeigen, dass wir keinen einzigen Teil der Zitronen verschwenden sollten, da diese vielseitigen Früchte am gesundesten sind, wenn man sie unverändert lässt! Vor allem finden Zitronen Anwendung als Nahrungsmittel, und als Zierpflanze. Der Zitronensaft wurde auch vereinzelt als Verhütungsmittel verwendet.

 

 

 

 

Senkung des Brustkrebsrisikos

shutterstock

Eine neue Studie hat zum ersten Mal gezeigt, dass Limonoide, natürliche Verbindungen in Zitronen und anderen Zitrusfrüchten, sowohl das Wachstum von ER + als auch von ER-Brustkrebszellen hemmen. Dies wirft ein neues Licht auf die Bedeutung von Zitrusfrüchten für die Brustkrebsprävention und unterstützt frühere Studien, in denen gezeigt wurde, dass der Konsum von Früchten das Brustkrebsrisiko senken kann. Darüber hinaus zerstört der Zitronenextrakt nur die betroffenen Zellen und schädigt die gesunden Zellen nicht. Obwohl die Wirkungen dieser Extrakte noch nicht am Menschen getestet wurden, sind diese Ergebnisse sehr vielversprechend. Wir empfehlen jedoch dringend, Ihre Zitronen einzufrieren und häufiger zu konsumieren, um ihre erstaunlichen heilenden Eigenschaften zu nutzen!

 

 

 

 

Stress, Depressionen und nervöse Störungen werden gelindert

shutterstockshutterstock

Pantothensäure und Folate, die von Zitronen bereitgestellt werden, sind vom Körper benötigte Verbindungen. Diese können jedoch nur aus Quellen außerhalb des Körpers gewonnen werden. Zitronen bekämpfen auch die Azidose im Körper, regulieren den Blutdruck, senken Stress und behandeln Depressionen und nervöse Störungen.

 

 

 

 

Prev Page
Next Page