10 einfache Übungen für eine gute Körperhaltung - und ein Geheimnis

Eine gute Körperhaltung hält gesund, stärkt dein Selbstvertrauen und macht dich schlanker. Trotz dieser Vorteile sacken wir meist in uns zusammen, vor allem wenn wir am Computer sitzen. Wir zeigen dir 10 einfache und schnelle Übungen, die für einen geraden Rücken sorgen – und dafür, dass er so schön gerade bleibt.

 

 

Übungen für einen geraden Rücken:

Der Gruß:

mihanmag

Nimm deine Hände hinter den Rücken und lege deine Handflächen aufeinander - wie auf dem Bild gezeigt. Es ist wichtig, dass deine Arme von einem Ellbogen zum anderen eine gerade Linie bilden. Bleib so für zehn Sekunden.

Das Schloss:

mihanmag

Nimm die linke Hand auf den Rücken. Beug den rechten Ellbogen, greife mit der freien Hand über deine rechte Schulter. Auf Höhe der Schulterblätter halten sich deine Hände fest. Halte diese Position für fünf Sekunden. Wechsle dann die Seiten.

Drehen:

mihanmag

Du sitzt auf dem Stuhl. Der untere Teil deines Körpers bleibt unbewegt. Leg die Hände in den Nacken und beweg deinen Oberkörper nach links, so dass er einen rechten Winkel zur Stuhllehne bildet. Halte die Position für fünf Sekunden. Wechsle dann die Seiten.

Strecken:

mihanmag

Rutsch zur Stuhlkante, nimm die Arme hinter den Kopf. Strecke deine Wirbelsäule und schau an die Decke. Beweg dich mit dem Kopf langsam zurück, bis du die Stuhllehne mit dem Hinterkopf berührst.

 

 

Stehen:

mihanmag

Stell dich so hin wie auf dem Bild oben. Berühre die Wand mit beiden Schulterblättern, Po, Waden und Fersen. Spanne die Bauchmuskeln an und atme einige Male tief ein und aus.

Gefälle:

mihanmag

Du stehst immer noch an der Wand und breitest deine Arme aus. Geh mit dem ganzen Körper so weit wie möglich nach vorne. Halte die Position zehn Sekunden lang.

Die Bauchmuskeln

mihanmag

Die Rücken- und Bauchmuskulatur sind gleichermaßen für deine Haltung zuständig. Wenn du die Bauchmuskeln anspannst, wird auch dein Rücken gerade. Ein breiter Gürtel oder Kleidungsstücke mit hoch geschnittener Hüfte helfen, an die Bauchmuskeln zu denken.

 

 

Eine spezielle Haltung

mihanmag

Rutsch an die Stuhlkante, stell ein Bein soweit wie möglich unter den Stuhl und das andere nach vorne. Diese Haltung hilft dir, gerade zu sitzen. Du kannst nach Übungen so sitzen.

Gewicht im Rücken

mihanmag

Wenn du am Computer sitzt, häng dir beispielsweise einen Kleiderbügel hinten ans Shirt. So hältst du den Rücken schön gerade.

Gewicht am Brustkorb

mihanmag

Während Hausarbeiten kannst du einen Rucksack vorne umhängen. Dein Körper versucht automatisch, das Gewicht auszugleichen und zieht die Schultern zurück.

mihanmag

Denk dran: All diese Tipps helfen unmittelbar, aber kurzfristig. Für gute Ergebnisse solltest du die Übungen regelmäßig machen und weitere hinzunehmen.